Schlagwort: antike

Lavinium

Die Mutterstadt Roms – Besuch im Museum in Pratica di Mare  Etwa 30 km südlich von Rom findet man das winzige Dorf Pratica di Mare, das allerdings anders als der Name suggeriert etwa drei Kilometer hinter der Küste liegt. Es hat noch eine Stadtmauer, ein kleines Kastell (bewohnt, […]

Die Tempel von Tivoli

Noch vor 150 Jahren waren sie das Sehnsuchtsziel Nummer Eins der romantischen Maler. Die Tempel in Tivoli, die sich in besonders malerischer Lage über dem tief eingeschnittenen Tal des Aniene mit seinen zahlreichen Wasserfällen befinden. Heute sind sie ein bisschen in Vergessenheit gefallen, was auch daran liegen mag, […]

Ponte Loreto

Fotografiert im Vorbeifahren. Wenn man in der Umgebung Roms unterwegs ist, trifft man überall auf Reste aus der Antike. So sieht man auch immer wieder römisches Straßenpflaster und stellt dabei fest: Nicht alle Straßen führten nach Rom. Die Via Antiatina verband mindestens seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. […]

Ponte della Mola

Wanderung zwischen römischen Aquädukten Das grüne Tal zwischen Tivoli und den Albaner Bergen, wenige Kilometer vom Stadtrand von Rom entfernt, eignet sich besonders jetzt im Frühling für Wanderungen. Die Vegetation explodiert nun förmlich und das Wetter ist weder zu warm noch zu kalt. Natürlich trifft man auch hier […]

Santo Stefano del Cacco

Wie der Heilige Stefan zum dummen Affen kam. Nicht jede der fast 1000 Kirchen Roms hat eine prächtige, unübersehbare Fassade. Mancher wird wahrscheinlich an der Kirche Santo Stefano del Cacco vorbei laufen ohne sie überhaupt als Kirche wahrzunehmen. Der Eingang der Kirche ist in die schmucklose Fassade des […]

Iseum Campense

Spuren des großen ägyptischen Tempels der Isis in Rom. Das antike Rom war die erste wahre multikulturelle Großstadt der Welt. Rom zog Zuwanderer aus allen Ecken und Winkeln der Welt an und die brachten ihre Gebräuche und Religionen mit an die Ufer des Tibers. Eine noch heute prominente […]